Nach den Sommerferien tanzen wir wieder. Wir melden uns!

unbenannt.jpg

TANZEN -TANZEN - TANZEN

- steigert die allgemeinde körperliche Leistungsfähigkeit
- baut Stress ab
- verleiht Kraft und Selbstbewusstsein
- fördert die soziale Kompetenz
- verbessert die Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit
- fördert die Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
- bereichert Wissen in mannigfaltiger Weise
- öffnet und erweitert den Zugang zu Musik
- vermittelt Lebensfreude ...

Kannst du auch deine Füsse kaum stillhalten wenn du deine Lieblingsmusik hörst? Dann geht es dir genau wie Sarah Luisa Iseli, der Leiterin der Tanz-Workshops. In zwei Gruppen, für verschiedene Altersklassen, werdet ihr miteinander coole Tänze ausprobieren, Energie tanken, Neues erleben und euch neu erfahren, eure Körper so richtig in Bewegung bringen und fit machen und vor allem: viel Spass haben!
Dass ihr das Erprobte dann noch in einer Choreographie bühnenreif macht, wird der besondere Kick sein!
Ermöglicht wird das Tanzprojekt von der offenen Kinder und Jugendarbeit Saanenland. Die positive Wirkung der Musik und des Tanzens am eignen Körper zu erleben, ist ganz im Sinn der JUGA. Die Forschung zeigt, dass Tanzen das körperliche Wohlbefinden und die soziale Kompetenzen fördert. Beim Tanzen werden mehrere Funktionen des Gehirns gleichzeitig aktiviert, wobei auch die mentale Leistungsfähigkeit erhöht wird.
Sarah Luisa Iseli wird die Tanz-Workshops leiten und freut sich schon sehr darauf. Sie ist im Saanenland aufgewachsen und wohnt heute in Bern. Schon als Kind war ihr Traum Schauspielerin zu werden gross. Nach ihrer Coiffeurlehre hat sie die Schauspielausbildung mit Nebenschwerpunkt 'Musical' an der SAMTS in Zürich abgeschlossen. Sarah hat in verschiedenen Produktionen wie Operette, Theater und Musical mitgewirkt. Seit November '15 tourt sie mit dem Kindermusical 'Pippi feiert Geburtstag' durch die Deutschschweiz. Nebenbei tritt Sarah zusammen mit ihrer Kollegin Franziska Raaflaub als Jodeldueo ' Höch Obe' auf.

Lass dir diesen tollen Workshop nicht entgehen - ob vom Saanenland oder vom Obersimmetal, alle sind willkommen!

tanzen_seite_1.jpg